17. September 2018

Eröffnung der Ausstellung „In Frankfurter Gesellschaft“. Die Fotoausstellung zeigt vom 17. September bis 5. Oktober die Nordweststadt innen und außen und bietet Einblicke in die Lebenswelten der Bewohnerinnen und Bewohner.

 

Die Portraits von Anna Pekala zeigen, was Außenstehende normalerweise nicht zu sehen bekommen. Sie erzählen vom täglichen Leben im Privaten, der bunten Vielfalt der Kulturen und Generationen in der Nordweststadt. Die Portraitierten präsentieren dem Betrachter, was ihnen selbst wichtig ist. So zogen viele von ihnen ausgewählte Kleidung an und brachten mit ins Bild, was sie schön finden. Konnte Anna Pekala einen Kontakt in Sindlingen vermitteln, wo das Projekt weiter gehen soll.